image1 image1 image1 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12 image13 image14 image15 image16 image17 image18 image19 image20 image21 image22 image23 image24 image25 image26 image27 image28 image29 image30 image31 image32 image33 image34 image35 image36 image37 image38 image39 image40

Liebe Musen,

es ist dieser Tage gar nicht so einfach, eine Nachricht zu verfassen, die dann nicht schon wieder von den aktuellen Ereignissen überholt wird. Auch wir wissen nicht viel - nur so viel:

Vorläufig erstmal bis Ostern sind unsere Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben. Wir informieren euch hier weiter über Änderungen im Programm.

Aus organisatorischen Gründen mussten wir für September leider auch das Herbstfest absagen. Zur Zeit planen wir aber beide Erweiterte Vorstandstreffen zu den ursprünglichen Terminen am 09. Mai bei Nadia und am 12. September bei Hanns – eine Einladung hierzu solltet ihr als Mitglieder per Mail erhalten haben. Inwieweit und auf welche Weise der Termin im Mai seine tatsächliche Umsetzung erfahren wird, müssen die nächsten Wochen zeigen, ggf. werden wir auch auf digitale Möglichkeiten zurückgreifen.

Es fällt nie leicht, Veranstaltungen abzusagen oder im besten Falle zu verschieben, auf die sich viele Menschen gefreut hatten. Das Wahrnehmen von Angeboten auch an Konzerten oder Museen macht einen erheblichen Teil unserer Lebensqualität aus. Das merken wir jetzt umso mehr.

Wir hoffen, alle kommen gut durch diese Zeit und wir werden uns danach gesund und unbeschadet zum Singen, Tanzen, Spielen und so vielem anderem mehr wiedersehen!

Wir freuen uns darauf und tun jetzt alles, damit das bald auch wieder möglich wird!

Nadia Walter-Rafëi, Julia Zaenker, Jonathan Gable und Hanns Thiemann

 


 
 

Aktuelles

 
 

 
Liebe Leserinnen und Leser!

Liebe Leserinnen und Leser!

Wir hören, lesen und fordern es überall: "Mehr Kulturelle Bildung!" Was aktuell oft als politisches Schlagwort daher kommt, wird von vielen, die sich für gemeinsames musisches Tun begeistern können, bereits seit langem praktiziert und genossen. Denn "Kulturelle Bildung" fängt da an, wo man aufgeschlossen gegenüber einem kulturellen Angebot auf eine persönliche Entdeckungsreise geht, Neues ausprobiert, sich mit anderen musisch interessierten Menschen austauscht und sich somit auch "bildet". Einen großen Fundus an musischen Möglichkeiten bietet Ihnen das Jahresprogramm der Musischen Gesellschaft. Stöbern Sie doch schon einmal in diesem Angebot und planen Sie Ihre nächste persönliche "Kulturelle Bildungsreise" mit den Veranstaltungen unseres Vereins. Sie haben Lust, Ihr Instrument einmal wieder auszupacken, Pinsel und Tanzbein zu schwingen oder einmal etwas ganz Neues auszuprobieren? Auf Sommerwochen, Tanzwochenenden und Tagungen treffen Sie auf interessante Themen, Inhalte und vor allem Menschen. Dabei begegnen sich unterschiedliche Generationen und Künste sowie Tradition und Moderne, Laien und Profis. Während sich der eigene Horizont erweitert, bereichern auch Sie als Teilnehmerin und Teilnehmer ganz persönlich unsere Veranstaltungen. Der besondere Reiz liegt in den vielfältigen Möglichkeiten, musische Fähigkeiten zu entdecken und zu vertiefen. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken und Planen auf unserer Webseite und mit der Erfahrung, dass "Kulturelle Bildung" - ganz nebenbei - auch Spaß macht!

 
 

Mitmachen

03 Apr 2020 - 05 Apr 2020
17:30 - 13:00 Uhr
Veranstaltung entfällt! 45. Improvisationswerkstatt in Ilbenstadt
24 Apr 2020 - 26 Apr 2020
19:00 - 16:00 Uhr
Tanzleitertreffen in Friedrichsdorf
15 Mai 2020 - 17 Mai 2020
Musen malen mit Licht: Ein Wochenende für Foto-Enthusiasten
16 Mai 2020
10:00 - 15:00 Uhr
Singwerkstatt mit Andreas Mlynek
05 Jun 2020 - 07 Jun 2020
Kontratanzen mit Alan Davies

free joomla templatesjoomla templates

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.